0511 - 6960833 •  post@rohrreinigungseildienst-uecker.de • Steinstraße 16, 30559 Hannover

Rohrverstopfung - Was tun?

Ist ein Rohr im Abwassersystem verstopft, läuft das Abwasser nicht mehr ab. Dies kann im schlimmsten Fall zu teuren Folgeschäden führen. Entstehen zum Beispiel Rückstaus an Waschmaschinen oder Spülmaschinen droht ein Wasserschaden in Ihren Räumlichkeiten, der nicht nur hohe Kosten verursacht, sondern auch riesigen Aufwand, zum Beispiel für die Trocknung und die Wiederbeschaffung zerstörter Einrichtungsgegenstände. Eine Rohrverstopfung sollte daher schon beim ersten Anzeichen beseitigt werden, damit solche Schäden gar nicht erst entstehen. Viele unsere Kunden versuchen zunächst, eine vorliegende Rohrverstopfung selbst zu beseitigen. Im Folgenden erklären wir Ihnen, was Sie selbst gegen eine Verstopfung tun können und weshalb es in den meisten Fällen besser ist, das Problem vom Rohrreinigungseildienst Uecker als zertifiziertem Fachbetrieb für Abwassertechnik beheben zu lassen.

Wie entsteht eine Rohrverstopfung?

Verstopfte Abflüsse, Rohre und Kanäle können unterschiedliche Ursachen haben. In den meisten aller Fälle ist jedoch eine unsachgemäße Nutzung der Abflüsse der Ursprung des Problems. Zum Beispiel spülen viele unsere Kunden beim Abwasch Fette mit in den Abfluss, die dort aushärten. Dadurch wird der Rohrdurchmesser verkleinert. Feststoffe, wie etwa Essensreste oder Fäkalien lagern sich nach und nach an dieser Engstelle an und führen über kurz oder lang zu einer kompletten Rohrverstopfung. Aber auch durch das Herunterspülen von Hygieneprodukten in der Toilette kann ein Abfluss oder Rohr verstopfen. Hierzu zählen zum Beispiel Kosmetiktücher, Damenbinden oder Tampons. Diese zersetzen sich nicht im Abflussrohr, können sich mit anderen Feststoffen zusammenballen oder als Ansatzpunkt für Ablagerungen dienen und dadurch eine Rohrverstopfung hervorrufen. Nicht zuletzt können insbesondere in Kanälen Wurzeleinwüchse oder Muffenversätze zwischen einzelnen Rohrelementen zu einer Verstopfung führen. Denn auch sie sind potenzielle Gefahrenpunkte, an denen sich nach und nach Feststoffe anlagern können.

Wir sind rund um die Uhr für Sie erreichbar 0511 - 6960833.

Wie kann man eine Rohrverstopfung beseitigen?

Im Falle einer vollkommenen Rohrverstopfung gibt es sehr wenig, was unsere Kunden aus der Region Hannover selbst tun können, um diese zu beheben. Denn die meisten sogenannten Hausmittel, wie etwa das Spülen mit Kaffeesatz oder Cola, aber auch die meisten "Chemiekeulen" sind nicht geeignet um eine Rohrverstopfung zu beseitigen. Im Gegenteil: In vielen Fällen verschlimmern sie das Problem noch und sorgen dafür, das selbst kleinste Öffnungen an der Engstelle auch noch verstopft werden. Die einzige Möglichkeit zur Eigenhilfe, die wir unseren Kunden im Falle einer Rohrverstopfung bedenkenlos empfehlen können, ist der Einsatz des altbewährten "Pümpels". Mit dieser Gummi-Saugglocke am Stiel können Sie versuchen, so viel Unterdruck im betroffenen Rohr zu erzeugen, dass sich die Verstopfung löst. Dies funktioniert jedoch nur bei nicht allzu hartnäckigen Rohrverschlüssen oder dann, wenn das Rohr gar nicht komplett verstopft ist, sondern nur teilweise durch Feststoffe verengt. Den meisten hartnäckigen Rohrverstopfungen jedoch muss der Fachmann mit speziellem Werkzeug zu Leibe rücken, um sie zuverlässig und restlos zu entfernen. Unsere Einsatzteams sind mit solchen Werkzeugen ausgestattet und können daher jede Rohrverstopfung beseitigen.

Wie wir als Fachbetrieb eine Rohrverstopfung beseitigen

Als zertifiziertem und erfahrenem Fachbetrieb für Abwassertechnik stehen uns verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, mit denen wir selbst die hartnäckigste Rohrverstopfung beseitigen. Zunächst einmal lokalisieren wir die Rohrverstopfung präzise mit unserer Kanalkamera. Dabei stellen wir fest, um welche Art von Verstopfung es sich handelt und können anhand dieser Erkenntnisse das geeignete Arbeitsgerät zu Beseitigung auswählen. Eine kurzfristig im näheren Bereich um den Rohreingang in der Wand entstandene Rohrverstopfung können wir oft innerhalb weniger Minuten durch den Einsatz einer professionellen flexiblen Spirale entfernen. Hartnäckige Verstopfungen jedoch erfordern den Einsatz leistungsstarker Technik. Je nach Art der Rohrverstopfung beseitigen wir diesen dann entweder mit einem Hochdruck-Wasserstrahl (hydromechanische Rohrreinigung) oder mithilfe eine elektrischen Fräsen mit wechselbaren Fräsköpfen (elektromechanische Rohrreinigung). Die dabei entstehenden Rückstände saugen wir bei Bedarf ab und entsorgen sie fach- und umweltgerecht. Apropos Umwelt: Wir führen die Beseitigung einer Rohrverstopfung für unsere Kunden im Raum Hannover stets ohne den Einsatz umweltschädlicher Chemie durch.