0511 - 6960833 •  post@rohrreinigungseildienst-uecker.de • Steinstraße 16, 30559 Hannover

Modernes Inlinerverfahren für Kanäle und Rohre im Raum Hannover

Die Abwassertechnik mit all ihren Teilbereichen ist seit mehr als 10 Jahren unser Metier. Unter anderem bieten wir unseren privaten und gewerblichen Kunden moderne Rohr- und Kanalsanierungen ohne Grabungsarbeiten und dafür mit minimalem Aufwand und zu überschaubaren Kosten an. Eine solche grabenlose Rohrsanierung stellt den aktuellen Stand der Technik dar und wird bereits seit vielen Jahren von uns durchgeführt. Mit moderner Ausrüstung und qualifizierten Mitarbeitern setzen wir auch Ihre Kanäle und Rohre wieder in Stand - ohne langfristige Beeinträchtigungen, Schmutz und Lärm. Gerne möchten wir vom Rohrreinigungseildienst Uecker Ihnen das sogenannte Inlinerverfahren und seine Vorteile bei der Sanierung von Kanälen und Rohrleitungen näher erläutern.

Wann wird eine Kanalsanierung notwendig

Es gibt unterschiedliche Gründe, aus denen die Sanierung eines Kanals oder einer Rohrleitung notwendig werden kann. Stets handelt es sich dabei jedoch um Beschädigungen oder Veränderungen der Rohrsubstanz, die entweder die ordnungsgemäße Funktion der Leitung beeinträchtigen oder negative Auswirkungen sowohl auf die Umwelt als auch auf nahe liegende Gebäude nach sich ziehen. So kann es vorkommen, dass alte Kanäle von Wurzeln durchwachsen sind, sich Versätze zwischen einzelnen Teilstücken gebildet haben oder durch teils jahrzehntelange Nutzung Korrosionserscheinungen auftreten. Die Folge sind zum Beispiel wiederkehrende Verstopfungen des Kanals sowie austretendes Abwasser, das einerseits das Grundwasser und die Umwelt belastet und andererseits teure Wasserschäden an umstehenden Gebäuden verursachen kann. Dann ist es wichtig, schnell geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um den Schaden zu beheben und die volle Funktion des Kanals wieder herzustellen. Die von Ihrem Rohrreinigungseildienst Uecker durchgeführte Kanalsanierung im Inlinerverfahren ist hierfür ein probates und bewährtes Mittel.

Was macht die grabenlose Rohrsanierung so besonders?

Eine der Besonderheiten geht schon aus dem Namen hervor: Es sind keine Grabungsarbeiten nötig, wenn ein Kanal im Inlinerverfahren saniert wird. Die Erneuerung des Kanals erfolgt komplett von außen, sodass die Asphalt, Pflaster oder Erdreich nicht aufgebrochen werden müssen. Dadurch bedingt ist die Inlinersanierung eine überaus saubere Methode, um Schäden an Kanälen und Rohren zu beheben. Es entsteht kein Schmutz und weder Schutt noch Erdaushub müssen gelagert bzw. Abtransportiert und entsorgt werden. Das führt dazu, dass eine Sanierung im Inlinerverfahren deutlich schneller durchgeführt werden kann als eine konventionelle Kanalsanierung, bei der Kanal-Teilstücke nach deren Ausgrabung komplett ausgetauscht werden. Der öffentliche Verkehr um den zu sanierenden Kanal herum wird ebenfalls nur minimal und zudem kurzfristig beeinträchtigt. Denn durch ein minutiöse Planung der Sanierungsarbeiten stellen wir vom Rohrreinigungseildienst Uecker sicher, dass die Arbeiten schnellstmöglich abgeschlossen werden. Dies alles trägt außerdem dazu bei, dass eine Rohrsanierung im Kurzliner- bzw. Inlinerverfahren geringe Kosten verursacht.

Wir sind rund um die Uhr für Sie erreichbar 0511 - 6960833.

So führen wir eine Inlinersanierung im Raum Hannover durch

Im Vorfeld einer Inlinersanierung steht in der Regel eine Inspektion des betroffenen Kanals mittels moderner Kameratechnik. Mit deren Hilfe sind wir in der Lage Beschädigungen, Muffenversätze und Wurzeleinwüchse in den Kanal genau zu lokalisieren. Dadurch können wir festlegen, an welchen Stellen wir das Inlinerverfahren später anwenden müssen. Danach wird der Kanal durch die Spezialisten vom Rohrreinigungseildienst Uecker gründlich gereinigt und von Wurzeln sowie Ablagerungen befreit. Nun können wir mit der eigentlichen Kanalsanierung beginnen. Wir führen mit unseren Spezialgeräten, hier mit einer Inversionstrommel, einen Schlauch aus flexiblem und sehr strapazierfähigem Material in den Kanal ein. Dieser Schlauch ist mit einem Spezialharz getränkt. Sobald er sich an der gewünschten Stelle befindet, wird der Schlauch mittels Druckluft an die Kanalwände angepresst, an die er sich optimal anschmiegt. Dort härtet das Harz innerhalb kurzer Zeit vollständig aus. Der Schlauch ist stets an den Innendurchmesser des jeweiligen Kanals angepasst, sodass dessen Querschnitt durch das Inlinerverfahren nur sehr unwesentlich verringert wird. Da der Schlauch muffenlos ist, kann es zu keinen neuerlichen Versätzen kommen. Zudem vermindern seine Materialeigenschaften die Neuanlagerungen von Verschmutzungen. Nachdem das Rohr im Rohr ausgehärtet ist können unsere Fachkräfte vom Rohrreinigungseildienst Uecker bei Bedarf Abgänge und Abzweige im Kanal mit speziellen Fräsen wieder herstellen.

Grabenlose Rohrsanierung für nahezu alle Kanäle und Rohre

Das Kurzliner- bzw. Inlinerverfahren lässt sich für die Kanalsanierung nahezu sämtlicher gängiger Leitungsdurchmesser anwenden, da hierfür jeweils passende Rohr-im-Rohr-Systeme zur Verfügung stehen. Gerne stehen Ihnen unsere Mitarbeiter an den Standorten Hannover und Braunschweig für eine ausführlichere Beratung zum Thema Inlinerverfahren zur Verfügung und prüfen, ob auch in Ihrem Fall die Sanierung per Inliner oder Kurzliner in Frage kommt. Darüber hinaus stehen wir Ihnen für alle weiteren Arbeiten und Dienstleistungen im Bereich der Abwassertechnik zur Verfügung, gerne auch mit dem Notdienst, mit dem Ihr Rohrreinigungseildienst Uecker 24 Stunden am Tag an 7 Tagen in der Woche akute Abflussprobleme für Sie beheben kann.