0511 - 6960833 •  post@rohrreinigungseildienst-uecker.de • Steinstraße 16, 30559 Hannover

Rohrsanierung in Hannover und Braunschweig

Wir sind bereits mehr als 10 Jahre im Bereich der Abwassertechnik tätig und unsere Kunden im Großraum Braunschweig und Hannover stets ein zuverlässiger Partner. Dies gilt auch im Hinblick auf eine bei Ihnen anstehende Rohrsanierung bei Abwasserleitungen. Haben Kanaluntersuchungen gezeigt, dass Rohre nicht mehr dicht sind oder Versätze zwischen einzelnen Teilstücken vorhanden sind, ist eine Sanierung angezeigt. Denn nur so kann der Austritt von Abwasser ins Mauerwerk oder ins Erdreich zuverlässig und dauerhaft unterbunden werden. Nachdem zuvor die Leitung durch eine umfassende Rohrreinigung optimal vorbereitet wurde, führen wir die Sanierungsmaßnahme in der Regel und nach Möglichkeit im sogenannten Flutungsverfahren durch.

Wann eine Sanierung zwingend nötig wird

Eine Sanierung von Rohrleitungen, die Abwasser befördern, wird immer dann notwendig, wenn entweder ernsthafte Beschädigungen der Leitung vorliegen oder deren Funktionstüchtigkeit aufgrund dieser Schäden nicht mehr zu 100 Prozent gegeben ist. Diese Beschädigungen können weiterhin zu abwasserbedingten Schäden sowohl an der Bausubstanz als auch an der Umwelt führen.

Wir sind rund um die Uhr für Sie erreichbar 0511 - 6960833.

Feststellung von Schäden durch Kanaluntersuchungen

Ob bzw. dass eine Sanierung von Abwasserleitungen, -kanälen und -rohren notwendig ist, stellt sich meist im Verlauf von Kanaluntersuchungen mittels Kameras heraus. Diese werden vom Rohrreinigungseildienst Uecker zum Beispiel zum Zwecke der Dichtheitsprüfung durchgeführt. Oft fallen währenddessen Schäden oder Ablagerungen in den Rohren auf, die zuvor von außen nicht zu erkennen waren. Sie machen entweder eine Rohrreinigung oder, im schlechtesten Fall, eine Rohrsanierung erforderlich, um die volle Funktion der Abwasserleitungen wieder herzustellen. Der Vorteil ist, dass bestehende Schäden während solcher Kanalinspektionen sehr präzise lokalisiert werden können. Dadurch verringert sich der Arbeitsaufwand bei nachfolgenden Sanierungsmaßnahmen deutlich, was geringere Kosten nach sich zieht.